/ Kursdetails

BP1513 Führung über den Voltaire-Weg rund um Schloss Moyland - Baumriesen erzählen Geschichte(n)

Beginn Sa., 25.03.2023, 11:00 Uhr
Kursgebühr 11,50 € - ermäßigt: 10,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Wilhelm Miesen
Hinweis

Text folgt!

Geeignet auch für Kinder (ab 10 Jahre). Der Frühling kehrt langsam ein am Niederrhein, die Sonne gewinnt an Kraft und Bäume und Sträucher zeigen ihre ersten Knospen. Zeit, die wunderschöne Landschaft entlang des Alleen- und Voltaire-Weges rund um das Schloss Moyland zu genießen. Auf der vom Niederrhein-Guide Wilhelm Miesen geführten Tour begegnen uns heilige Eichen, liebevolle Linden, knorrige Kastanien oder riesige Lebensbäume. Erhabene Bäume mit unterschiedlichen Erscheinungsbildern und Charakteren säumen die Wege rund um das malerische Schloss Moyland. Sie nehmen uns mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der niederrheinischen Region und erzählen von Menschen, die die Landschaft prägten. Ob Germanen, Kelten, Römer, Franken - sie alle hinterließen ihre Spuren. In manche Rinde ritzten Menschen schon vor Generationen "Buchstaben", um ihre Botschaften zu überbringen und schrieben dabei unbewusst Geschichte: Es ist die Geschichte des alten brandenburgisch-preußischen Postweges, dem heutigen Voltaire-Weg, den der französische Schriftsteller und Philosoph Voltaire auf seiner Reise in einer eleganten Kutsche zum Schloss Moyland befuhr, als er dort den Preußenkönig Friedrich II. (der Große) im September 1740 besuchte. Wir wandern bei der Führung auf historischen Pfaden und erleben dabei die Vielseitigkeit der niederrheinischen Kulturlandschaft mit allen Sinnen. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung wird empfohlen.




Kursort

Infocenter Moyland - am Schlossparkpla

Am Schloß 5
47551 Bedburg-Hau

Termine

Datum
25.03.2023
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Am Schloß 5, Treffpunkt: Infocenter Moyland - am Schlossparkplatz